Das ist die Story von

Babe Munroe,

dem Wohnzimmerschwein

Es war eines der trüben Tage, an denen die ganze Welt zu ruhen schien.
Nichts bewegte sich. Babe stand verstaubt im Regal und dachte über ebenso verstaubte Ansichten nach, als plötzlich sich die Zimmerpflanze am Fenster
heftig bewegte.
Ein übermütiger Butterflybear setzte sich auf der Pflanze nieder.
"Cooles Blau auf seinen Flügelchen"-dachte Babe.
"Hmm... fett, das Schwein, lecker"-dachte der Butterflybear,
"Wie geht's denn so?"-rief er zu Babe rüber.
"Du siehst nicht gerade munter aus, Trouble?".